Der Sabbat - Das vergessene Geschenk

Achtet den Sabbat als einen Tag, der mir geweiht ist und an dem ihr keine Geschäfte abschließt! Er soll ein Feiertag für euch sein, auf den ihr euch freut. Entweiht ihn nicht durch eure Arbeit, durch Geschäfte oder leeres Geschwätz! Achtet ihn vielmehr als einen Tag, an dem ihr Zeit habt für mich, den Herrn.
Wenn ihr das tut, werde ich die Quelle eurer Freude sein. Ich werde euch über Berge und Schluchten tragen und euch das ganze Land mit seinem reichen Ertrag schenken, das ich eurem Stammvater Jakob zum Erbe gegeben habe. Mein Wort gilt!
Jesaja 58, 13-14 (HfA)

Der Sonn(en)tag
Diese Website könnte nur aus einem Satz bestehen: "Die Heiligung des Sonntags findet in der Bibel keine Grundlage." Da dies aber für viele doch zu knapp sein dürfte, soll diese Website eine umfassende Informationsquelle zum Thema Sabbat/Sonntag sein.

Der Einfluss der Kulturen
Wie kommt es, dass heute fast die gesamte Christenheit den Sonntag als Ruhetag feiert, in der Annahme, das biblische Gebot zu befolgen? Warum kennt heute kaum noch jemand den biblischen Ruhetag? Wann und wie fand dieser Wechsel zwischen Sabbat und Sonntag statt?
>> Wie der Sabbat zum Sonntag wurde

Hat die Beachtung des richtigen Feiertages heute noch eine Bedeutung?
>> Eine Frage der Macht

 

Vortragsreihe in Deutschland
"Jetzt ist Sabbat"
ab 20. Okt. Hier der Trailer:

>> Vorträge nachhören: www.jetzt-ist-sabbat.de

 

Neu: 5-teilige Video Doumentation
über den Sabbat


>> Jetzt anschauen

 
"Der Sonntag ist eine katholische Einrichtung ... Von Anfang bis Ende der heiligen Schrift gibt es nicht einen einzigen Abschnitt, der die Verlegung des wöchentlichen Ruhetages von dem letzten Tag der Woche auf den ersten rechtfertigt."
The Catholic Press, Sydney, Australien, August 1900
>> mehr Zitate aus röm. kath. Quelle

 

Der ursprüngliche
Sinn des Sabbats:
Eine feste Zeit für Ruhe, Regeneration und Gemeinschaft mit Gott.

Probieren Sie es aus!
Haben Sie Fragen dazu?
Schreiben Sie uns einfach ein kurzes Email.
Wir beantworten Ihre Fragen gerne!